Witzeübersicht

Frauen und Männer II


Der Mann im Park

Nachdem eine Frau ihre Wochenendeinkäufe im Supermarkt erledigt hat, nimmt sie die Abkürzung durch einen Park.
Plötzlich springt ein Mann hinter einem Gebüsch hervor, breitet seinen Mantel aus und zeigt ihr seine Männlichkeit.
„Oh Gott!“, ruft die Frau, lässt die Tüten fallen und hält die Hand vor den Mund.
„Oh Gott! Ich hab die Shrimps vergessen.“

Geburtstagsgeschenk für die Freundin

Ein junger Mann will ein Geburtstagsgeschenk für seine neue Freundin erwerben.
Da die beiden noch nicht sehr lange zusammen sind, bittet er ihre jüngere Schwester um Hilfe.
Sie rät ihm, ein paar Handschuhe zu kaufen, ein romantisches, aber doch nicht zu persönliches Geschenk.
Also gehen sie in ein Kaufhaus und er ersteht ein paar weiße Handschuhe.
Die Schwester kauft ein Unterhöschen für sich.
Beim Einpacken vertauscht die Verkäuferin aus Versehen die Kartons.
So bekommt die Schwester die Handschuhe und der junge Mann erhält unwissend das Paket mit dem Höschen.
Er bringt es auf dem Rückweg zur Post und verschickt es mit einem kleinen Briefchen an seine Liebste:
„Mein Schatz, ich habe mich für dieses Geschenk entschieden, da ich festgestellt habe, dass du keine trägst, wenn wir abends zusammen ausgehen.
Wenn es nach mir gegangen wäre, hätte ich mich für die langen mit den Knöpfen entschieden, aber deine Schwester meinte, die Kurzen wären besser.
Sie trägt sie auch und man kann sie leichter ausziehen.
Ich weiß, es ist eine empfindliche Farbe, aber die Dame, bei der ich sie gekauft habe, zeigte mir ihre.
Sie trägt sie nun schon seit drei Wochen und sie waren überhaupt nicht schmutzig.
Ich bat sie, deine für mich anzuprobieren und sie sah echt klasse darin aus.
Ich wünschte, ich könnte sie dir beim ersten Mal anziehen.
Doch ich denke, bis wir uns wiedersehen, werden sie mit einer Menge anderer Hände in Berührung gekommen sein.
Wenn du sie ausziehst, vergiss nicht, kurz hineinzublasen, bevor du sie weglegst, da sie wahrscheinlich ein bisschen feucht vom Tragen sein werden.
Denk immer daran, wie oft ich sie in deinem kommenden Lebensjahr küssen werde.
Ich hoffe, du wirst sie Freitagabend für mich tragen.
In Liebe Daniel
P. S. Der letzte Schrei ist, sie etwas hochgekrempelt zu tragen, so dass der Pelz herausschaut.“

Die Verabredung

Ein junger Mann klingelt bei seiner Freundin.
Als ihre Mutter öffnet, sagt er freundlich:
„Guten Tag Frau Fischer, ich habe mich mit Ihrer Tochter zum Fischen verabredet.“
Die Frau sagt überrascht:
„Aber wir heißen Vogel.“
„Verzeihung, äähhh“, der junge Mann wird rot, „Ich wollte nicht gleich mit der Tür ins Haus fallen.“

Wer ist der beste Liebhaber?

Ein Mann und eine Frau, die nebeneinander im Flugzeug sitzen, kommen ins Gespräch.
Die Frau erzählt:
„Ich komme gerade von einem internationalen Frauenkongress.
Dort haben wir mit ein paar alten Vorurteilen aufgeräumt.
Nicht die Franzosen sind die besten Liebhaber, sondern die Polen, und nicht die Italiener haben die längsten Penisse, sondern die Indianer.“
Darauf beugt der Mann sich vor.
„Entschuldigung, ich vergaß mich vorzustellen.
Gestatten, Winnetou Kowalski.“

Der Kammerjäger

Die Liebenden umarmen sich glücklich und erschöpft, da hören sie, wie die Haustür geöffnet wird.
Die Frau ruft:
„Schnell! Ins Badezimmer! Mein Mann kommt!“
Der Liebhaber rennt ins Badezimmer und sie versteckt seine Kleidung unter dem Bett.
Als sie gerade wieder zurückrollt, kommt ihr Mann rein.
„Wieso liegst du nackt auf dem Bett?“, fragt der Ehemann.
„Ich habe mich schon mal für dich ausgezogen, weil ich so große Lust auf dich habe“, säuselt die Frau.
Der Ehemann freut sich.
„Ich gehe schnell für kleine Jungs, dann bin ich bei dir.“
Die Frau gerät in Panik, weiß aber nicht, wie sie ihren Mann aufhalten könnte.
Der Ehemann öffnet die Badezimmertür und findet einen nackten Mann, der, ihn nicht beachtend, mehrmals in die Luft klatscht.
„Was machen Sie da?“ fragt er.
„Ich bin der Kammerjäger und soll mich um Ihr Mottenproblem kümmern.“
„Aber Sie sind ja ganz nackt.“
Der Liebhaber sieht an sich runter und sagt erstaunt:
„Diese kleinen Bastarde.“

Die kluge Frau

Was macht eine kluge Frau, wenn ihr Mann beim Kartoffeln holen, die Kellertreppe hinunterfällt?
Nudeln.

Beim Sex erwischt

Ein Pärchen ist gerade eifrig bei der Sache, als die Frau plötzlich zusammenzuckt und flüstert:
„Die Haustür ist grad zugeschlagen
- oh nein - mein Mann - schnell, spring aus dem Fenster!“
Der Mann klettert sofort aus dem Fenster (sie sind im Erdgeschoss), schaut sich um, es regnet und er ist splitterfasernackt.
Im Haus hinter sich hört er das Ehepaar streiten.
Ohne lange zu überlegen, läuft er los und schließt sich einer Jogginggruppe an.
Die anderen schauen ihn merkwürdig an, schließlich fragt einer:
„Sagen Sie mal, joggen Sie immer nackt?“
„Klar“, antwortet der Mann.
„Ich liebe dieses Körpergefühl.“
„Und tragen Sie dabei immer ein Kondom?“
„Nein, nur wenn es regnet.“

Mann und Frau im Aufzug

Ein Mann fährt in einem Aufzug.
Kurz danach steigt eine Frau zu und sie fahren zusammen weiter.
Plötzlich bleibt der Aufzug stecken.
Die Frau schaut ihn verführerisch an, leckt sich langsam über die Lippen, zieht Bluse und BH aus und meint schließlich zu ihm:
„Los, mach, dass ich mich wie eine richtige Frau fühle!“
Der Mann überlegt kurz, knöpft dann sein Hemd auf, schmeißt es auf den Boden und meint:
„Hier! Waschen und bügeln!“

Die Karnevalsparty

Ein Ehepaar ist auf eine Karnevalsparty eingeladen.
Die Frau hat jedoch Kopfschmerzen und sagt ihrem Mann, er möge ohne sie zu der Party gehen.
Eigentlich will er, dass sie mitkommt, aber sie überredet ihn, alleine hinzugehen.
Die Frau schluckt eine Schmerztablette und legt sich ins Bett.
Nach einer Stunde wacht sie auf, die Kopfschmerzen sind verschwunden.
Da es noch nicht zu spät ist, beschließt sie, zur Party zu fahren.
Da ihr Mann ihr Kostüm nicht kennt, stellt sie sich vor, dass es lustig sein könnte, ihren Mann ohne dessen Wissen zu beobachten.
Sie entdeckt ihren Mann auf der Tanzfläche.
Er lässt keine Gelegenheit aus, mit Frauen zu tanzen, sie anzufassen und zu küssen.
Sie schlängelt sich zu ihm und macht ihn an.
Sofort geht er darauf ein.
Sie lässt ihn gewähren, denn sie ist ja seine Ehefrau.
Schließlich flüstert er ihr ein eindeutiges Angebot ins Ohr.
Sie stimmt zu, also verziehen sie sich ins Auto und haben ihren Spaß miteinander.
Kurz vor der Demaskierung um Mitternacht verabschiedet sie sich, geht nach Hause und entsorgt das Kostüm.
Gespannt wartet sie im Bett auf ihn.
Als er nach Hause kommt, fragt sie ihn, wie die Party gewesen sei.
„Ach du weißt doch, wie sehr ich diese Partys hasse“, antwortete er.
„Ich habe mich mit Martin und Stefan ins Hinterzimmer zurückgezogen und wir haben den ganzen Abend Skat gespielt.
Aber du wirst nicht glauben, was dem Typen passiert ist, dem ich mein Kostüm ausgeliehen habe.“

Freundin bricht Beziehung ab

Ein amerikanischer Soldat liebt seine Freundin heiß und innig.
Sie wollen so bald wie möglich heiraten, aber dann wird er nach Afghanistan geschickt.
Seine Freundin verspricht, auf ihn zu warten.
Nach zwei Wochen bekommt er folgenden Brief:
„Lieber John, ich kann unsere Beziehung leider nicht mehr weiterführen.
Die Entfernung, die zwischen uns liegt, ist einfach zu groß.
Ich muss auch zugeben, dass ich dich viermal betrogen habe, seit du weg bist und das Ganze ist für keinen von uns in Ordnung.
Sorry. Bitte schick mir mein Foto zurück, das ich dir gegeben habe.
Gruß, Wendy“
Der Soldat - sichtlich verletzt - geht sogleich zu seinen Kameraden und sammelt sämtliche Bilder, die sie entbehren können, ein.
Von ihren Freundinnen, Ex-Freundinnen, Schwestern, Cousinen, Müttern, Tanten, Großmüttern usw.
Zusammen mit dem Bild von Wendy steckt er alle Fotos in einen Umschlag.
Es sind insgesamt 57 Fotos.
Dazu schreibt er:
„Liebe Wendy, es tut mir leid, aber ich weiß leider nicht mehr, wer du bist.
Bitte such dir dein Bild heraus und schick mir den Rest zurück.
Gruß John“

Mathe/Physik