Startseite Downloadportal Mathe- Physik CD Aufgabensammlung
Übersicht Physik
Lösungen word pdf
Physikalischer
Hintergrund
Ergebnisse und ausführliche Lösungen zu den
Aufgaben zur harmonischen Schwingung II


<<< voriges Aufgabenblatt Aufgabenblatt nächstes Aufgabenblatt >>>

Nr. 01 02 03

1. Mit einem genauen Pendel (Revisionspendel) von der Länge 1,4 m wird für eine Schwingung die Zeit T = 2,374 s ermittelt.
Wie groß ist die am Ort herrschende Fallbeschleunigung g?
  Ergebnis
  Die Fallbeschleunigung am Messort beträgt etwa 9,807 m/s2.
  Ausführliche Lösung

2. Ein Fadenpendel von der Länge 4 m wird auf die Länge 1 m verkürzt.
In welchem Verhältnis ändern sich die Schwingungszeiten?
  Ergebnis
  Die Schwingungszeiten ändert sich im Verhältnis 2:1.
  Ausführliche Lösung

3. An eine Schraubenfeder ( D = 150 N/m ) wird ein Körper der Masse 600 g gehängt, dann 6 cm aus seiner Gleichgewichtslage nach unten gezogen und losgelassen.
Mit welcher Frequenz schwingt der Körper?
  Ergebnis
  Der Körper schwingt mit einer Frequenz von etwa 2,516 Hz.
  Ausführliche Lösung



1. Mit einem genauen Pendel (Revisionspendel) von der Länge 1,4 m wird für eine Schwingung die Zeit T = 2,374 s ermittelt.
Wie groß ist die am Ort herrschende Fallbeschleunigung g?
  Ausführliche Lösung
  01_l: Erdbeschleunigung mit Pendel ermittelt
Die Fallbeschleunigung am Messort beträgt etwa 9,807 m/s2.

2. Ein Fadenpendel von der Länge 4 m wird auf die Länge 1 m verkürzt.
In welchem Verhältnis ändern sich die Schwingungszeiten?
  Ausführliche Lösung
  02_l
Die Schwingungszeiten ändert sich im Verhältnis 2:1.
Nach der Pendelkürzung hat die Periodendauer sich halbiert.

3. An eine Schraubenfeder ( D = 150 N/m ) wird ein Körper der Masse 600 g gehängt, dann 6 cm aus seiner Gleichgewichtslage nach unten gezogen und losgelassen.
Mit welcher Frequenz schwingt der Körper?
  Ausführliche Lösung
  03_l
Der Körper schwingt mit einer Frequenz von etwa 2,516 Hz.
Die Auslenkung der Feder hat auf die Schwingungsfrequenz keinen Einfluss.