Startseite
Teilmenge und Zahlenmengen zm_064 word pdf

Feedback     Interesse an einer CD ?    

Teilmenge

Teilmenge Eine Menge A ist Teilmenge einer Menge B, wenn jedes Element von A auch Element von B ist.

f_789

Beispiel: Die Klasse K besteht aus Jungen und Mädchen.
J ist die Menge der Jungen, M ist die Menge der Mädchen.
Offensichtlich gilt:
Die Menge der Jungen ist eine Teilmenge der Klasse.
Die Menge der Mädchen ist eine Teilmenge der Klasse.
f_790

Zahlenmengen

In der Mengenlehre sind die Zahlen als Elemente von Zahlenmengen festgelegt, in den sogenannten Standardmengen.

Natürliche Zahlen f_791
f_792

Innerhalb der natürlichen Zahlen ist die Verknüpfung Addition abgeschlossen, d. h. die Addition zweier natürlicher Zahlen führt wieder zu einer natürlichen Zahl.

f_793

Die Subtraktion ist nicht abgeschlossen, da nicht jede dieser Verknüpfungen wieder zu einem Element aus IN führt.

Beispiel: f_033

Die Zahlenmenge muss also so erweitert werden, dass die Verknüpfung Subtraktion uneingeschränkt möglich ist.
Diese Zahlenmenge ist die Menge der ganzen Zahlen.

Ganze Zahlen Die Menge der ganzen Zahlen enthält die Elemente der Menge der natürlichen Zahlen und alle negativen ganzen Zahlen.
f_794

In der Menge der ganzen Zahlen sind die Verknüpfungen Addition, Subtraktion und Multiplikation abgeschlossen. Bei der Division zeigt sich jedoch wieder die Unzulänglichkeit dieser Zahlenmenge.

Beispiel: f_795

Die Erweiterung der Menge der ganzen Zahlen um die Bruchzahlen führt zur Menge der rationalen Zahlen, in der die Division nahezu uneingeschränkt möglich ist. Die Division durch Null ist nicht erlaubt.

Rationale Zahlen f_796

f_797

Für jede rationale Zahl gibt es unendlich viele Schreibweisen, so dass in der aufzählenden Form der Menge nur die Repräsentanten (nicht mehr kürzbare Brüche) aufgeführt werden.

f_038

Zusätzlich zu den rationalen Zahlen existieren auf dem Zahlenstrahl Punkte, die keiner rationalen Zahl entsprechen, also nicht durch
f_039
dargestellt werden können.

Da diesen Zahlen wie den rationalen Zahlen wirklich ein Punkt auf dem Zahlenstrahl zugeordnet ist, nennt man alle Zahlen, denen genau ein Punkt auf dem Zahlenstrahl zugeordnet ist, die Menge der reellen Zahlen.

Reelle Zahlen f_798

Der Zahlenstrahl:
des_004

In der Menge der reellen Zahlen sind die Verknüpfungen Addition, Subtraktion Multiplikation, Potenzieren, uneingeschränkt und die Division ohne Divisor 0 möglich.

Die Verknüpfungen Radizieren und Logarithmieren sind nicht uneingeschränkt möglich.

f_040

Diese Verknüpfungen sind in einer nochmals erweiterten Zahlenmenge abgeschlossen, der Menge der komplexen Zahlen c.gif.

  Applet  
Auf den Button
oder hier klicken
Definitionen von Mengen
Externer Link zu
http://www.mathe-online.at/mathint/mengen/applet_b_mdef.html