Startseite Downloadportal Mathe- Physik CD Mathevideos
Lösungen zm_324 word pdf
Mathematischer
Hintergrund
Stichproben und Zählstrategien III
Ausführliche Lösungen




<<< voriges Aufgabenblatt Aufgabenblatt nächstes Aufgabenblatt >>>

Nr. 01

1. In einer Urne befinden sich 14 gleichgroße Kärtchen, auf denen jeweils nur ein Buchstabe aufgedruckt ist.
01
Es werden folgende Zufallsexperimente durchgeführt:
  a) Aus der Urne werden mit einem Griff zwei Kärtchen gezogen.
Folgende Ereignisse sind definiert:
A: Die Buchstaben auf den beiden Kärtchen sind gleich.
B: Die zwei gezogenen Buchstaben sind Konsonanten.

Berechnen Sie die Wahrscheinlichkeiten für folgende Ereignisse:
01a
  b) Der Urne werden nacheinander fünf Kärtchen entnommen und der Reihe nach nebeneinander gelegt. Wie groß ist die Wahrscheinlichkeit dafür, dass das Wort TANNE entsteht?
  c) Fünf Kärtchen werden mit einem Griff der Urne entnommen. Wie groß ist die Wahrscheinlichkeit, dass sich mit den gezogenen Buchstaben das Wort TANTE legen lässt?
  d) Jens schlägt folgendes Spiel vor:
Aus der Urne werden mit einem Griff drei Kärtchen gezogen. Es wird nach folgender Tabelle ausgezahlt:
01d
Wie hoch muss der Einsatz sein, damit das Spiel fair ist?
  e) Aus der Urne werden mit einem Griff zwei Kärtchen gezogen.
(1): Bestimmen Sie die Wahrscheinlichkeit dafür, das die gezogenen Buchstaben Vokale oder Konsonanten sind.
(2): Wie viel Kärtchen mit Konsonanten müssen zusätzlich in die Urne gegeben werden, damit die Wahrscheinlichkeit für das Ereignis unter(1) gleich 0,5 ist?
  Ausführliche Lösungen
  01_l
  a) 01a1_l
Die Wahrscheinlichkeit dafür, dass auf beiden Karten die Buchstaben gleich sind ist 0,209.
01a2_l
Die Wahrscheinlichkeit dafür, dass auf beiden Karten die Buchstaben Konsonanten sind ist 0,307.
01a3_l
Die Wahrscheinlichkeit dafür, dass auf beiden Karten die Buchstaben gleich oder Konsonanten sind ist 0,374.
01a4_l
Wenn man weiß, dass die Buchstaben auf beiden Karten Konsonanten sind, dann ist die Wahrscheinlichkeit dafür, das es sich um gleiche Buchstaben handelt 0,464.
  b) 5 Karten angeordnet bilden das Wort TANNE
01b_l
Die Wahrscheinlichkeit dafür, dass das Wort TANNE entsteht, ist etwa 0,001.
  c) 5 Karten mit einem Griff.
01c_l
Die Wahrscheinlichkeit dafür, dass das Wort TANTE legen lässt,ist etwa 0,03.
  d) Unter den 14 Buchstaben gibt es 6 Vokale und 8 Konsonanten.
Die Werte der Zufallsvariablen X sind:
01d1_l
Deren Wahrscheinlichkeit ist:
01d2_l
01d3_l
01d4_l
01d5_l
01d6_l
Wahrscheinlichkeiten der Zufallsvariablen und Berechnung des Erwartungswerts:
01d7_l
Bei einem Einsatz von 4 € ist das Spiel fair.
  d)
(1) 6 Vokale und 8 Konsonanten befinden sich in der Urne.
01e1_l
(2) Werden x Vokale dazu getan, dann gilt für die Anzahl der Vokale: 8 + x
01e2_l
Es müssen 2 Karten mit Konsonanten dazugegeben werden. Das gleiche Ergebnis (P = 0,5) würde man erhalten, wenn man 5 Konsonanten entfernt.