Casio fx-CG20
Matrix eingeben, editieren, löschen
und einfache Matrizenrechnungen
word pdf

Feedback     Interesse an einer CD ?    


Matrix eingeben

Bevor die Daten einer Matrix eingegeben werden können, ist die Dimension der Matrix festzulegen.
Nachdem eine Matrix eingegeben wurde, kann mit ihr gerechnet werden.
Im folgendem Beispiel wird gezeigt, wie man eine 4 x 3 - Matrix mit dem Matrizeneditor eingibt.

f_0105: 4x3-Matrix
wird mit dem Matrizeneditor eingegeben.


Die Befehlsfolge
[MENU] 1
{MAT/VCT}
öffnet den Matrixeditor.
Der Cursor steht auf Mat A,
das bedeutet, die einzugebende Matrix erhält den Namen A, bzw. deren Daten werden in der Variablen A gespeichert.
s_0004: Casiofx-CG20 Matrixeditor

Mit
[EXE] 4 [EXE] 3 [EXE]
wird die Dimension der Matrix eingegeben.

m steht für Zeile
n steht für Spalte
s_0083: Matrix Dimensionseingabe

[EXE]

öffnet das Eingabefenster.

Jetzt können die Zahlenwerte eingegeben werden.
s_0084: Matrix Eingabefenster

Die Eingabesequenz obiger Matrix lautet:

f_0106: Matrix Eingabesequenz

Abschluss der Eingabe mit [EXIT] [EXIT]
s_0085

Damit gelangt man wieder in den Rechenbildschirm.
Jetzt kann man die Matrix bearbeiten oder mit ihr rechnen.


Matrix editieren, Matrix löschen

Mit [MENU] 1 {MAT/VCT} [EXE] wird die im Matrix-Editor selektierte Matrix aufgerufen.

Soll ein bestimmter Matrixwert geändert werden, so bewegt man den Cursor an die betreffende Stelle, überschreibt den alten Wert mit dem neuen und quittiert mit [EXE].

Mit [EXIT] gelangt man zurück in den Matrix-Editor.

Soll eine bestimmte Matrix gelöscht werden, so selektiert man sie mit dem Cursor.
{DELETE} [F1] löscht die ausgewählte Matrix,
{DELETE} [F6] bricht den Löschvorgang ab.

{DEL_ALL} [F1] löscht alle Matrizen,
{ DEL_ALL } [F6] bricht den Löschvorgang ab.


Matrizenaddition und Subtraktion

Nur Matrizen gleicher Dimension können addiert oder subtrahiert werden.
Zur Berechnung werden zwei Matrizen A und B in den Matrix-Editor eingegeben.

f_0107

Mit [EXIT] [EXIT] gelangt man nach der Eingabe in die Hauptanwendung (Run-Matrix).

Addition der Matrizen A und B:

Die Eingabesequenz für die Addition beider Matrizen lautet:
f_0108
s_0086

Subtraktion der Matrizen A und B:

Die Eingabesequenz für die Subtraktion beider Matrizen lautet:
f_0109
s_0087

Matrizenmultiplikation

Eine Matrix A kann nur dann mit einer Matrix B multipliziert werden, wenn die Anzahl der Spalten von A mit der Anzahl der Zeilen von B übereinstimmt.

Zur Berechnung werden zwei Matrizen A und B in den Matrix-Editor eingegeben.

f_0110

Mit [EXIT] [EXIT] gelangt man nach der Eingabe in die Hauptanwendung (Run-Matrix).

Multiplikation der Matrizen A und B:

Die Eingabesequenz für die Multiplikation beider Matrizen lautet:
f_0111
s_0088

Für die Multiplikation zweier Matizen gilt:
Die Matrix C hat die Zeilenzahl m von A und die Spaltenzahl p von B.
f_0112


Multiplikation einer Matrix mit einer Zahl

Soll eine Matrix mit einer Zahl multipliziert werden, so ist jedes Element der Matrix mit dieser Zahl zu multiplizieren.

Diese Multiplikation kann auch durch eine Matrixmultiplikation erfolgen.

Die Matrix B soll mit der Zahl -1 multipliziert werden.

f_0113

Nach Eingabe beider Matrizen in den Matrizeneditor erfolgt deren Multiplikation:
f_0114
s_0089

Die erste Matrix A ist eine Diagonalmatrix (quadratische Matrix, die nur in der Diagonalen Werte ungleich Null enthält).
Sie hat soviel Spalten, wie die zweite Matrix B Zeilen hat. In der Diagonalen steht die Zahl, mit der die zweite Matrix zu multiplizieren ist.

Ein viel einfacher Weg ist, die Matrix B direkt mit der Zahl zu multiplizieren und das Ergebnis in Mat C zu kopieren.

[OPTN] {MAT/VCT} {Mat}
A[B] [x] [ ( ] [(-)] 1 [ ) ]
[→] {Mat} A[C] [EXE]
Mat Bx (-1) Mat C

Skalarmultiplikation zweier Vektoren

Vektoren können als einzeilige oder einspaltige Matrizen aufgefasst werden.

f_0115: Skalarmultiplikation mit Matrizen

Nachdem Zeilenvektor A (Dimension 1x3) und Spaltenvektor B (Dimension 3x1) als Matrizen in den Matrizeneditor eingegeben wurden, erfolgt die Berechnung mit:

[OPTN] {MAT/VCT} {Mat} A [A] [x] {Mat} A [B] [EXE].