Casio fx-CG20
Analysieren von Graphen
mit G-Solv
word pdf

Feedback     Interesse an einer CD ?    


Funktionswerte bestimmen

Zur Veranschaulichung wird die ganzrationale Funktion
f_0065
ins Grafikmenü des GTR eingegeben.

f_0066

Anzeige des Graphen mit {DRAW}.
Um den Graphen optimal anzuzeigen, wird das Grafikfenster mit S [V-Window] auf
x: [ -4 ; 4 ] und y: [ -7 ; 4 ] eingestellt.
Siehe auch Einstellungen im Betrachtungsfenster

Für x = 1 ; x = -1 ; x = 2 ; und x = -2 sollen die Funktionswerte ermittelt werden.

Grafik mit {DRAW} aufrufen und

f_0067
eingeben.
Auf dem Graphen im entsprechenden Koordinatenpunkt erscheint ein rotes Kreuz.
Nach Eingabe von [EXE] erscheinen an der Stelle in runder Klammer die Koordinaten ( 1 | 1 ).
s_0056

Weitere Eingaben liefern die gewünschten Funktionswerte und deren Koordinaten.

f_0068 s_0057

Nach der ersten Eingabe von [EXE] erscheint auf dem Graphen an der Stelle x ein Kreuz.
Nach der zweiten Eingabe von [EXE] wird an der Stelle zusätzlich das Koordinatenpaar eingeblendet.

Wird ein x-Wert eingegeben, der nicht auf der Grafik abgebildet wird, erscheint eine Fehlermeldung.

Beispiel: x = 6 wird eingegeben.
s_0058

Statt der zu x gehörigen Funktionswerte, kann man auch umgekehrt x-Werte bekommen, die zu einem bestimmten Funktionswert gehören.

Mit [EXIT] {DRAW} [REPLAY] (Druck auf die Cursortaste)
werden zunächst alle gekennzeichneten Koordinatenpunkte auf dem Graphen gelöscht.

Zu den Funktionswerten y = 2 ; y = -2 ; und y = 0 sind die zugehörigen x- Werte und Koordinaten zu ermitteln.

f_0069
Zu einem y-Wert gibt es mehrere x-Werte.
Diese bekommt man durch betätigen der Cursortaste.
s_0059

f_0070 s_0060

Wenn zu viele Koordinaten angezeigt werden, kann die Darstellung unübersichtlich werden, weil sich Koordinatenangaben überlappen.

Eine zweite Funktion f2(x) = -x -1 wird eingegeben.
{DRAW} zeigt beide Graphen auf dem Display.
Für beide Funktionen soll der jeweilige Funktionswert an der Stelle x = 2 ermittelt werden.

Nach der Eingabe von S [G-Solv] [F6] {Y_CAL}
blinkt die gerade aktive Funktion.
[EXE] 2 [EXE] [EXE] zeigt die Koordinaten ( 2 | 3 ) für f1(2).
f_0071
zeigt die Koordinaten ( 2 | -3 ) für f2(2).
s_0061
Merke
Wenn auf dem Graphenbildschirm mehrere Graphen angezeigt werden, von denen Funktionswerte bestimmt werden sollen, beginnt zunächst einer davon zu blinken. Mit den Cursortasten (rauf oder runter) kann man einen Graphen selektieren und mit [EXE] auswählen.

Achsenschnittpunkte

Schnittpunkt mit der y-Achse.
f_0072
s_0062

Nullstellen oder Schnittpunkt mit der x-Achse.
f_0073
s_0063
Merke
Wenn mehrere Lösungen für Nullstellen vorliegen, kann man diese durch betätigen der Cursortasten (rechts bzw. links) auswählen.

Schnittpunkt zweier Graphen

f_0074 s_0064
Merke
Für Berechnungen mit dem G-Solv-Menü ist es nötig, dass alle zu berechnenden Bereiche des Graphen auf dem Display angezeigt werden.
Deshalb sollte zunächst immer das Grafikfenster mit S [V-Window] angepasst werden.
Siehe auch Einstellungen im Betrachtungsfenster